Hühner sind krank, alle mit den gleichen Symptomen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Huhn steht auf einer Pfote, gackert, der Kamm wird schwarz, fällt zur Seite. Zwei Tage später wurden zwei weitere Hühner krank. Die Symptome sind die gleichen. Der erste wurde bewertet, die beiden wurden isoliert. Es ist ansteckend und welche Krankheit könnte es sein? (Hoffnung)

Was könnte es sein

Das Problem ist, dass die von Ihnen erwähnten Symptome auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen können, sowohl ernst als auch nicht. Schwere Krankheiten wie Hühnergrippe oder Newcastle-Krankheit sind schwerwiegend. Die häufigste, nicht sehr schlimme Krankheit ist der einfache Vitaminmangel. Hoffen wir, dass Sie einen zweiten Fall haben, aber Sie müssen unbedingt einen Tierarzt konsultieren. Bis der Tierarzt schließlich die Diagnose stellt, ist es besser, kein Hühnerfleisch zu essen.

Wie kann man den Vögeln helfen?

In jedem Fall müssen Sie versuchen, die Hühner mit Antibiotika zu füttern. Sie können eine 10% ige Lösung von Enroflon anwenden. Eine Überdosierung eines solchen Medikaments ist schwer zu verursachen. Sie können jedoch auch andere stärkere Antibiotika wie Ceftriaxon ausprobieren. Aber mit ihm muss man so vorsichtig wie möglich sein, Überdosierung führt zu nichts Guten. Vergessen Sie auch nicht, einen der Vitaminkomplexe in die Ernährung Ihrer Hühner aufzunehmen.

Wir empfehlen auch, gesunden Personen Vitamine zu geben. Stellen Sie dann sicher, dass die Patienten immer viel Wasser haben. Wenn Sie anfangen, Antibiotika zu geben, beginnen die Vögel viel zu trinken.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien