Wird die Vogelgrippe auf Katzen übertragen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Hallo, ich heiße Elena. Ich hatte vor zwei Tagen einen Notfall. Ich habe Hühnerfilet von der in unserer Nähe gelegenen Geflügelfarm gekauft. Gestern habe ich erfahren, dass die Fabrik Vogelgrippe oder Panleukopenie hat (wie ich im Internet gefunden habe). Ich habe bereits Fleisch gekocht, aber ich traute mich nicht zu essen.

Ich habe kürzlich eine schöne Katze auf der Website zverivdom.com/catalog/koshki gekauft. Hier denke ich, könnte sie sich infizieren? Sie gab ihr kein Fleisch, aber vielleicht desinfizierte ich die Tischplatte nicht richtig oder nicht usw. Könnte sie sich von dort an infizieren?

Vogelgrippe oder Panleukopenie?

Hallo Elena. Ich möchte gleich sagen, dass Panleukopenie oder "Katzenpest" und Vogelgrippe zwei völlig verschiedene Krankheiten sind. Die erste Krankheit ist für Katzen sehr gefährlich. Aber Ihr Haustier kann es nur von einer anderen bereits kranken Katze bekommen. Die Krankheit wird durch direkten Kontakt, Flöhe, im Uterus (bei Kätzchen) übertragen, und es wird angenommen, dass der Erreger durch in der Luft befindliche Tröpfchen übertragen werden kann. Symptome der Krankheit sind Fieber, Essensverweigerung, Erbrechen und flüssiger, stark riechender Kot.

Dies sind nur die Hauptzeichen, die normalerweise immer auftreten. Die Manifestation zusätzlicher Symptome hängt von vielen Faktoren ab, beispielsweise vom Zustand des Immunsystems Ihrer Katze, vom Alter usw. Es gibt die Meinung, dass dies auch von der Rasse der Katzen abhängt.

Ehrlich gesagt ist die Krankheit ziemlich beängstigend, die Sterblichkeit von Kätzchen wird zu 90%, und Erwachsene, die geheilt werden, werden zu Trägern. Wenden Sie sich daher beim geringsten Hinweis auf diese Krankheit sofort an den Tierarzt, da nur er die Diagnose anhand von Labordaten diagnostizieren kann.

Nun sollte Ihnen klar sein, dass das Huhn diese Krankheit nicht leiden kann und die Katze sich daher nicht mit Hühnerfilet infizieren kann. Aber Vogelgrippe ist ein anderes Gesprächsthema. Bekanntlich sind fast alle Vögel mit Ausnahme von Wasservögeln davon betroffen. Bis vor kurzem wurde geglaubt, dass Haustiere nicht krank werden könnten. Aber wie sich herausstellte, ist es nicht so.

Könnte eine Katze Vogelgrippe bekommen?

Bis vor kurzem wurde geglaubt, dass weder große Rinder noch kleine Rinder noch Hunde und Katzen an Vogelgrippe erkranken könnten. Die einzigen Ausnahmen waren Schweine. Nach neuen Daten in der Welt gibt es jedoch bereits einige Fälle dieser Erkrankung bei Katzen. Wie die Wissenschaftler sagen, ist das Wesen des sich ständig verändernden Virus sowie der unwichtige Zustand der krankheitsanfälligen Tiere schuld. Wie sich herausstellte, fraß die Katze vor der Infektion einen kranken Vogel mit einem sehr aktiven Erreger.

Wenn ich Sie richtig verstehe, macht es in Ihrem Fall keinen Sinn, sich Sorgen zu machen, denn die Katze hat kein Hühnerfleisch gegessen. Außerdem haben Sie das Fleisch wahrscheinlich vor der Infektion gekauft. In diesem Fall ist es unmöglich zu scherzen und es ist gut, dass Sie es nicht verwendet haben. Wenn Sie sich und die Katze schützen möchten, können Sie ihr "Fosprenil" geben, ein hervorragendes Immunstimulans.

Tatsache ist, dass Tiere mit einer guten Immunität durch die Krankheit wenig besiegt werden. Aber vorher ist es besser, zum Tierarzt zu gehen und das Tier zu untersuchen.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien