Wie kann man Ameisen im Stock schnell und genau loswerden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Ameisen bevölkert wurden - was soll man mit diesem Problem anfangen? Es gibt verschiedene natürliche Methoden, die ohne Chemikalien und Gift auskommen. In unserem Artikel bieten wir mehrere wirksame Methoden zur Bekämpfung von Insekten an, bei denen es nicht um die Zerstörung des Ameisennestes geht.

Bienenstockbeine verarbeiten

Um den Zugang der Ameisen zu verhindern, sollte darauf geachtet werden, die Beine eines Bienenhauses zu schmieren oder zu verschrecken. Für diese Zwecke können Sie Klebeband, Fett, Pflanzenöl usw. verwenden.

Fett einfetten

Um die Ameisen zu vergessen, helfen Sie mit Fett oder ähnlichem Fett. Wenn Sie es auf die Beine setzen, bleiben ärgerliche Insekten hängen und können nicht in den Stock gelangen. Wenn mehrere Insekten in einer solchen Falle stecken, werden andere nicht mehr in Ihren Honighäusern gesammelt!

Pflanzenfett

Im Bienenstock werden keine Ameisen aufgenommen, wenn seine Beine mit einem Seil verbunden sind, das mit Pflanzenöl getränkt ist. Dieser Vorgang sollte mit allen Häusern im Bienenhaus wiederholt werden. Sonnenblumenöl kann auch zum Schmieren von Honigextraktoren und Dosen verwendet werden. Es reicht aus, das Öl in Form eines Rings zu schmieren, um Insekten zu verscheuchen. Für die Zuverlässigkeit können Sie mehrere Ebenen erstellen.

Doppelseitiges Klebeband

Rollen Sie die Bienenstockbeine mit doppelseitigem Klebeband auf, um ein Fliegenpapier für Insekten herzustellen. Insekten klettern nicht in eine solche Falle, aber das Band muss häufig gewechselt werden. Wenn Schmutz daran haftet, finden die Ameisen leicht einen sicheren Weg und setzen sich im Bienenstock fest.

Tierfell

Um nicht von Insekten im Bienenhaus beherrscht zu werden, muss für sie eine Barriere in Form von Pelz gebildet werden. Messen Sie dazu den Umfang der Stifte (auf denen das Haus steht) und nehmen Sie ein geeignetes Stück Naturfell. Dieses Fell wird in Streifen geschnitten, deren Länge dem Umfang des Stifts entspricht (Breite bis zu 3 cm). Als nächstes kleben Sie die Streifen auf die Beine des Bienenstocks, das Fell innen. Durch einen Pelzring wird die Ameise lange Zeit nicht in der Lage sein, ihren Weg zu finden. Schafspelz für diesen Zweck wird nicht funktionieren.

Medizinische baumwolle

Die lästigen Insekten sind nicht begeistert von Watte. Bedecke es mit den Beinen eines Bienenhauses und beobachte, wie Ameisen es umgehen. Vergessen Sie nicht, dass sie auch in einem so dichten Fasermaterial wie Watte Züge machen können. Daher ist eine ständige Aktualisierung und ein vollständiger Austausch nach starkem Regen erforderlich.

Bearbeitung des Bereichs um den Bienenstock

Wenn Sie eine Gänsehaut finden, können Sie lose Substanzen darauf gießen, die sie nicht mögen. Dann schlagen die Insekten den Wunsch, in Ihr Bienenhaus zu fallen, und die Bienen werden ruhig sein.

Salz

Sie können Salz entlang der Wege von Insekten streuen und den Raum um die Bienenhäuser herum mit Salzlösung behandeln. Das Gießen der Lösung wird nicht auf chaotische Weise empfohlen. Dies muss ringförmig erfolgen, so dass aus der Lösung geschlossene Ringe erhalten werden. Um das Auftreten von Ameisen im Bienenhaus zu verhindern, muss eine Salzlösung aus 200 g Salz und 1 Liter Wasser verdünnt werden.

Trockener Senf

Mit einem solchen Schutz gegen Insekten wird trockener Senf fertig. Es reicht aus, 1-2 EL zu nehmen. Gewürze und streuen Sie es rund um das Haus der Bienen. Senf wird eine lange Zeit unsichtbare Barriere für Ameisen bilden, verliert jedoch unmittelbar nach starken Regenfällen seine Kraft.

Pflanzen und Gewürze gegen Ameisen

Ameisen sammeln ständig Blätter oder Zweige in ihrem Ameisenhaufen, aber es gibt Pflanzen, die ihnen nicht gefallen. Dazu gehören einige Gewürze (z. B. Zimt) und frische Pflanzen (Minze, Petersilie usw.).

Zimt und andere Pflanzen

Dieses Gewürz wird auch die Bienenvernichter abschrecken. Zimt hat einen starken Geruch, so dass es den Insekten nicht gefällt. Um sich von Schädlingen zu befreien, kann man sich auf eine Handvoll Zimtstangen zu Füßen legen. Ameisen haben die gleichen negativen Gefühle für Minze, Vogelkirsche und Petersilie. Es kann zu einem Bienenstock zersetzt werden oder die Wände der Blätter dieser Pflanzen reiben.

Tomatenblätter

Dies ist eine natürliche Methode, um Insekten im Bienenstock zu beseitigen. Einige Imker haben gesehen, wie effektiv Tomatenblätter, die im Stock und auf dem Dach liegen, auf Ameisen wirken.

Insekten mögen diese Pflanze nicht und versuchen, Orte zu meiden, an denen es riecht. Für eine längere Zeit dieses natürlichen Heilmittels können Blättchen und Triebe mit Papier bedeckt werden. Um die störenden schwarzen und roten Flecken zu beseitigen, können Sie Beweise um die Büsche von Tomaten legen.

Gras mähen

Die Beine sind also verschmiert, die Wände des Hauses sind mit Gewürzen eingerieben, aber die Ameisen finden immer noch einen Weg zur Medka. Dann müssen Sie sich um andere Problemumgehungen kümmern. Alle Grashalme und Klingen, die vom Boden zum Beweis führen, sollten gemäht werden. Wenn dies nicht geschieht, dienen solche grünen Brücken als schnelle und bequeme Überfahrt für die Ameisen. Der einzige Nachteil dieser Methode besteht darin, dass die Beseitigung des Rasens regelmäßig erfolgen muss.

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Video ansehen: OHNE CHEMIE - 10 Hausmittel gegen Ameisen HD (Oktober 2020).

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien