Funktionshaus für Kaninchen - Mikhailov-Zelle

Komfortable Hütten für Kaninchen garantieren, dass Tiere gut wachsen, weniger krank werden und schnell an Gewicht zunehmen. Heutzutage gibt es viele Schemata solcher Konstruktionen, und einer der beliebtesten gehört dem bekannten Kaninchenzüchter Igor Nikolayevich Mikhailov. Sie können leicht ihre eigenen Hände machen. Sie werden Ihnen helfen zu verstehen, wie man solche Käfige für Kaninchen herstellt - Zeichnungen mit Abmessungen gemäß der Mikhailov-Methode sowie unsere Empfehlungen.

Zellmerkmale nach Mikhailov-Methode

Das Hauptmerkmal der Mikhailov-Zellen für Kaninchen ist das Vorhandensein von 2-4 Abschnitten mit einer hermetischen Sammlung von Dung und einer oder zwei Ebenen. In der ursprünglichen Version der einstufigen Struktur können Sie zwei erwachsene Kaninchen aufnehmen. Neue Konstruktionssubtypen ("Yurt" und "Quart") sind für zwei trächtige Kaninchen oder für den Inhalt von heranwachsenden Kaninchen vorgesehen. Sie können eine oder zwei Ebenen haben, aber es muss sich um einen hermetischen Sammelbehälter handeln.

Die Struktur hat ein klares Ortsprinzip. Die hintere Blindwand sollte nach Norden gerichtet sein, um den Wind zu schützen. Die restlichen drei Seiten sind Maschen. Das Gerät ist mit beheizten Bewässerungssystemen und Mutterlaugen sowie einem Belüftungssystem ausgestattet. In unserem Artikel werden wir sehen, wie Sie die Originalversion des Käfigs mit Ihren eigenen Händen erstellen können - vier Erwachsene.

Der Nachteil dieses Designs, vielleicht einer: es ist ein hoher Preis.

Schematische Beschreibung der Konstruktion Michailow

Aufbau

Käfige für Kaninchen Mikhailov kann in einen oberen, einen unteren und einen unteren Teil unterteilt werden. Oben gibt es eine oder zwei Ebenen, und unten gibt es einen Kegel zum Sammeln von Dung und direkt ein Fach, in dem es bis zum Ausheben aufbewahrt wird. Das Stativteil oder der Rahmen dient zur festen Befestigung am Boden. Die Wasser- und Futterkompartimente ragen wie die Königinzellen leicht heraus.

In verschiedenen vereinfachten Versionen unterscheidet sich das Entwurfsschema geringfügig vom Original. Mutterliköre dürfen sich nicht an der Seite befinden, sondern näher an der Mitte und den Speisern und Trinkern - innen. Das Gestell muss unbedingt vorhanden sein, da sonst das Objekt umkippen könnte. Die Käfigböden sind Lattenroste, die Latten sind diagonal parallel zueinander verlegt. Um ein solches Objekt mit eigenen Händen anzufertigen, benötigen Sie eine Zeichnung mit Abmessungen, die wir im Folgenden besprechen.

Abmessungen

Trotz der Funktionalität des Gebäudes sind die Käfiggrößen für Mikhailov-Kaninchen relativ klein. Die Gesamtfläche eines Objekts in zwei Personen - bis zu 1,4 Quadratmetern. Die Höhe beträgt 210 cm, die Breite beträgt 240 cm, die Breite jedes Abschnitts beträgt 60 cm, die Höhe beträgt 70 cm, die Höhe der Königsbäume beträgt 40 cm, die Breite beträgt 35 cm, die Abmessungen der Mist-Sammelbox sind willkürlich, der Neigungswinkel der geneigten Fläche beträgt 45 Grad.

Die Höhe der Zuführung beträgt 30, die Breite beträgt 15, die Länge beträgt 12 cm Die Trinkschale wird automatisch installiert, ihre Abmessungen können beliebig sein und sollten der Höhe des Abschnitts entsprechen, in dem das Kaninchen lebt. Die Gesamthöhe der Beine des Gestellständers beträgt 140 cm In einer Höhe von 40 cm vom Boden um den Umfang der Struktur und in der Mitte sind Befestigungsbalken angebracht. Auf diese Weise wird eine gute Stabilität auch bei einer vereinfachten Konstruktion erreicht, die im folgenden Video gezeigt wird.

Wir machen selbst einen Käfig

Um Käfige für Mikhailov-Hasen mit eigenen Händen herzustellen, benötigen Sie einfache Zeichnungen und die gebräuchlichsten Baumaterialien. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass dieses Objekt schwieriger zusammenzubauen ist als andere Zellen.

Werkzeuge und Materialien

Sie haben sich also entschieden, Käfige für Mikhailov-Hasen mit eigenen Händen zu bauen. Folgende Materialien und Zubehör werden benötigt:

  • Holzstangen, Bretter, OSB-Platten, Sperrholz, Latten für den Boden;
  • Schrauben, Nägel, Hammer, Bohrmaschine, Schraubendreher;
  • Netz für das Futterfach, die Hauptabschnitte;
  • Konstruktionshalterungen, Hefter;
  • automatische Trinker;
  • Zinn oder Eisenblech zur Erzeugung einer geneigten Oberfläche;
  • Eimer oder Kiste für fallenden Dung;
  • Wasserstand, Maßband, Lineal, Bleistift;
  • Zinn für Innenausstattungsteile;
  • Schiefer für das Dach oder die Vollplatte, Dachpappe zur Isolierung und Isolierung gegen Wasser;
  • Riegel für Türen, Scharniere.

Schritt für Schritt Anleitung

Als Basis wird die einfachste Version der Struktur genommen - eine Ebene in drei Abteilungen. Es ist am einfachsten mit den eigenen Händen zu tun. Die oberen "Etagen" können, falls gewünscht, auf der bereits fertigen Probe aufgebaut werden.

  1. Wir konzentrieren uns auf die Zeichnungen und sammeln die Rahmenstruktur.
  2. Im Gegenzug schlagen wir zuerst den Rahmenhalterrahmen zusammen und bauen dann den Käfig und den Lattenboden darin auf.
  3. Wir stellen die Türen einzeln zusammen, bringen die Trinker innen an, hängen die Feeder draußen auf.
  4. Trennen Sie das Uterusfach durch eine Trennwand mit einer vorgesägten Tür.
  5. Als nächstes drehen Sie das Dach. Zu diesem Zweck eignet sich beispielsweise eine osb-Platte. Es wird an den Schrauben befestigt oder mit langen Nägeln genagelt.
  6. Wir bringen eine geneigte Zinnoberfläche für Dung an. Wir bilden es in Form eines rechteckigen Trichters.
  7. Im unteren schmalen Teil des Trichters befindet sich ein Kesseltank.

Das ist alles - unser gemütliches Kaninchenhaus ist fertig! Einige Kaninchenzüchter färben zusätzlich die äußere Oberfläche der Zellen, dies ist jedoch nicht erforderlich. Ungefähre Zeichnungen und Fotos fertiger Objekte können in unserer Fotogalerie eingesehen werden.

Fotogalerie

Foto 1. Zeichnungskäfig für Mikhailov-KaninchenFoto 2. Schema der Trinker und FeederFoto 3. Fertige Käfige für Mikhailov-Kaninchen

Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien