Mini-Bauernhof für Schweine selber machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine Mini-Farm für viele ist heute eine hervorragende Option für den Heimbereich. Deshalb steigt ihre Popularität. Dies gilt auch für die Schweineindustrie. Wie man eine Mini-Farm für Schweine mit eigenen Händen baut und warum sie gebraucht wird und wie sie aussieht, wollen wir uns das genauer anschauen.

Wie sehen sie aus und wozu dienen sie?

Ein solches Konzept wie eine Mini-Farm ist heute vielen vertraut. In diesem Fall ist es in fast allen Bereichen der Tierhaltung zu finden. In der Schweinezucht werden Kleinbauern zunehmend zur Wahl für Junglandwirte. Mini-Landwirtschaft ist jedoch auch eine gute Option für Vieh. Nur ein Dutzend Schweine bieten der ganzen Familie leckeres Fleisch und die Möglichkeit, vom Verkauf zu profitieren.

Das Konzept einer Mini-Farm für Schweine umfasst heute eine Vielzahl von Möglichkeiten. Dies und der übliche Haushalt für ein Dutzend oder mehrere Dutzend Tiere und einen vollwertigen Komplex mit Hunderten von Köpfen. Gleichwohl bedeutet dieses Konzept richtiger einen Haushalt, der nicht mehrere Dutzend Einwohner umfasst, wie im Video. Das heißt, es ist eine kleine, aber sehr rentable, wirtschaftliche und rentable Wirtschaft.

In der Regel wirkt der Mini-Bauernhof wie ein regelmäßiger Hauptschweinestall mit rechteckiger oder Hangarform, der sich auf einem separaten Grundstück befindet. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie eine solche kleine Farm in Form einer gewöhnlichen Scheune auf Ihrem eigenen Gelände platzieren. Zum Beispiel, wenn die Schweine nicht mehr als 15 Stück sind. So können Sie ein sehr profitables Geschäft für die Produktion und den Verkauf von Fleischwaren organisieren.

Plus kleiner Schweinestall

  • Erschwinglichkeit für neue Landwirte;
  • geringer Bedarf an Investitionen und Investitionen;
  • brauchen nicht viel Personal zu haben;
  • hohe Rentabilität;
  • erfordert nicht viel Platz;
  • Leichter Aufbau.

Wie erstelle ich eine Mini-Farm?

Um eine Mini-Schweinefarm mit eigenen Händen richtig zu bauen, müssen Sie einige grundlegende Regeln kennen. Erstens sollte der Raum unabhängig von der Menge kapital und isoliert sein. Tiere sollten sich wohl fühlen. Zweitens sollte der Raum in spezielle Bereiche mit einem separaten Bereich unterteilt werden: für die Haltung von ausgewachsenen Schweinen, Wildschweinen sowie von Sauen und Jungen. All dies wird bei der Erstellung eines Plans und einer Zeichnung berücksichtigt.

Um eine Mini-Farm zu gründen, brauchen wir natürlich zuerst einen geeigneten Standort. Es kann gekauft oder gemietet werden. Wenn möglich, können Sie Ihrer Farm ein privates Grundstück zuweisen. Wir beginnen die Konstruktion mit dem Erstellen einer Zeichnung. Wir empfehlen, sie am Ende des Artikels zu betrachten Wir bestimmen die Größe anhand der Anzahl der Tiere. Siehe das Video für Details.

Subtilität Schweinestall

Für den Bau einer Minifarm, die für alle verfügbaren trockenen und warmen Materialien geeignet ist. Beispielsweise kann es sich um Holz oder Ziegel handeln. Böden stellen Lehm oder Beton her und berücksichtigen dabei den Fluss der Gülle in spezielle Abteile. In kalten Regionen müssen die Wände des Schweinestalls beispielsweise mit Schaum oder Sägemehl isoliert werden. Das Dach kann aus Schuppen und Dvukhskatnuyu gemacht werden, was Lagerplatz für Vorräte spart.

Sicherlich sollte auch der kleinste Betrieb für Schweine eine Gehplattform haben. Es sollte auch in Fächer für wandernde Sauen und Jungvieh sowie separat für erwachsene Schweine unterteilt sein. Sie gehen, um ihre eigenen Hände auszustatten, umzäunen und den richtigen Boden zu machen. Der Einfachheit halber sollten alle Spaziergänge und Abteile gemeldet werden. Weitere Einzelheiten finden Sie in den Zeichnungen.

Es ist nicht notwendig, den Schweinestall umzubauen, wenn Sie bereits eine Scheune auf dem Grundstück haben. Mit der richtigen Konstruktion und Platzierung kann ein bereits fertiggestelltes Gebäude ausgestattet werden. Erstellen Sie beispielsweise einen speziellen geschlitzten Boden, isolieren Sie, ändern Sie gegebenenfalls die Eingabe oder fügen Sie Fenster hinzu. Es kommt vor, dass es notwendig ist, die Nebengebäude für die Lagerung von Futter und Einstreu fertigzustellen. Um schnell eine Mini-Farm aufzubauen, können Sie moderne Sandwichelemente verwenden.

Arrangement

Selbst eine Mini-Farm mit eigenen Händen kann auf die notwendige Anordnung nicht verzichten. Wenn Sie Schweine züchten, achten Sie unbedingt auf das Heizungssystem. Sauen und vor allem Ferkel sind sehr empfindlich gegen niedrige Temperaturen. Im Winter muss es innerhalb von 20 Grad gehalten werden. Es ist wünschenswert, eine Wasserleitung oder zumindest eine Bohrung mit einer Pumpe zu haben.

Ein weiterer, aber sehr wichtiger Punkt ist die Haltung von Schweinen. Davon hängt der Mini-Farmplan ab. Die einfachste Möglichkeit sind zwei Fächer für Ferkel und Erwachsene sowie ein separater Bereich mit Maschinen für Sauen. Sie können auch ein System zur individuellen Platzierung von Tieren wählen, z. B. in speziellen Zellen, wie im Video.

Landwirtschaftliche Gebäude

Da es sich sogar um einen kleinen Bauernhof für Schweine handelt, müssen Sie sich um die ordnungsgemäße Lagerung von Futter und Beständen kümmern. Daher benötigen Sie von den erforderlichen Gebäuden eine Kornkammer, eine Überdachung, eine Werkstatt oder eine Werkstatt für Werkzeuge, eine Abteilung zum Schneiden und Lagern von Fleischprodukten. Es ist nicht notwendig, für alle Räumlichkeiten separate Gebäude zuzuordnen. Zum Beispiel kann ein Stall als separates Abteil im Schweinestall selbst isoliert werden, Heu kann unter dem Dach gelagert werden und so weiter.

Dies ist jedoch nur geeignet, wenn Sie nicht mehr als ein Dutzend Schweine haben. In anderen Fällen ist zu beachten, dass Sie für die Aufbereitung einer großen Anzahl von Futtermitteln und Heu einen Antrieb der Ausrüstung und einen Lastwagen benötigen. Daher ist es besser, diese Räumlichkeiten mit Zugang zur Straße und mit gutem Zugang zu platzieren. Für was wir eine Werkstatt brauchen, sowie einen Raum zum Schneiden und Lagern von Fleisch, denken wir, dass hier alles klar ist.

Maschinen und Ausrüstung

Damit Ihre Mini-Farm mit Ihren eigenen Händen profitabel und rentabel ist, müssen Sie auch die kleinste Ausrüstung erwerben. Dies ist zunächst ein Getreidebrecher, ohne den die richtige Fütterung von Schweinen einfach nicht vorstellbar ist. Zweitens ein kleiner Traktor mit Anhänger für den Transport von Heu, Futter und Mist. Auch von den automatischen Systemen können Sie sich für Autotrinker und automatische Zufuhrgeräte als nützlich erweisen. Bei einer Mini-Farm können Sie jedoch Geld sparen, wie im Video gezeigt.

Zeichnungen

Zeichnung eines inländischen Schweinestalls Minibauernhof zur Zeichnung von Schweinen Modulplan für 5 (a) und 10 (b) Hauptsauen

Pin
Send
Share
Send
Send


Загрузка...

Загрузка...

Beliebte Kategorien